Zurück

sar01

In der faszinierenden Bergwelt des Südtiroler Sarntals verbrachten
48 Mitglieder eine unvergessliche Wanderwoche mit traumhaft
schönen Bergtouren. Mit der Unterkunft im Hotel Kircherhof in
Reinswald haben die Organisatoren, allen voran Willi Anetsberger
eine hervorragende Wahl getroffen. Von Reinswald aus, zentral im
Sarntal auf 1500 m gelegen, wurde zweimal von der Bergstation
der Pichlberg-Seilbahn zu Rundwanderungen gestartet, u. a. zur
höchstgelegenen Wallfahrtskirche Südtirols, zum Latzfonser Kreuz  
(2.302) m). Einzigartige, spektakuläre Ausblicke auf die imposante
Dolomitenbergwelt, Ortlergruppe und Ötztaler Alpen in einem
360° Rundum-Panorama hatten die Wanderer auch von dem
„Stoanernen Mandl´n auf dem Schöneck auf 2003 m Höhe . 
 

Eine Gruppe gut trainierter Teilnehmer unternahm anspruchs- volle Touren zum Villandersberg (2509 m), zur Gertrumspitze (2588 m) und zur Flaggerschartenhütte (2481 m). Der 10 km lange Höhenweg von Reinswald nach Durnholz und rund um den Durnholzer See war eine besondere Attraktion. Ein Tag war für die Landeshauptstadt Bozen mit einer sehr informativen Stadtführung reserviert. Anschließend konnten die Wanderfreunde im Archäologiemuseum einen Blick auf die Gletschermumie Ötzi werfen, oder sich mit Seilbahn und Schmalspurbahn auf den Ritten befördern lassen. Ein Vortrag über das urwüchsige Sarntal rundete das abwechslungsreiche Abendprogramm ab. Für die musikalische Unterhaltung sorgten die Reinwalder Musikanten und Sänger. Da auch das Wetter ideal mitspielte, waren alle Teilnehmer von der Wanderwoche im Sarntal restlos begeistert und bedankten sich bei den Wanderführern für die hervorragend geplante Woche.

11 sar
09 sar
13 sar
12 sar
10 sar
04 sar
15 sar
18 sar
17 sar
08 sar

Immer schön: Südtirol das Land der Burgen und des Weins

Blick auf Reinswald inmitten eines großen Wandergebietes

22 sar

Hier gibt es sie noch: die alten, urigen Bauernhäuser

Eingebettet in eine schöne Bergwelt, der Durnholzer See

Wandergruppe mit Willi, unser aktiver Wanderwart

Eine lukullisch gute Einkehr gehört zu jeder Wandertour

Tägliche Wanderungen in 2-3 Gruppen

33 sar
28sar

Wo’s möglich ist werden auch Aufstiegshilfen per Seilbahn genützt

Willi als Pferdehirt?

Überraschung am Weg: Wo kommt ihr denn her?

Auch in Südtirol: Je höher man raufkommt, um so frischer wird’s

03 sar

 

 

 

 

Ein Tag in Bozen mit Stadt- u. Kirchenführung, und wer wollte, konnte auch die Gletscher-Mumie Ötzi besuchen      (Fotos Denk)