Zurück

wi 01
wi 08
wi11
wi 04

Wanderung am Donausteig von
Wilhering nach Linz

wi 03
wi 07
wi 12
wi 06

Der Wettergott zeigte sich gut gelaunt, nur war vielen Wanderern die
anhaltende Sommerhitze doch zu anstrengend. Trotzdem folgten 27 Teil- nehmer den Wanderführern Franziska Watzinger und Christian Schön-
bauer zur Fahrt nach Wilhering im oberösterreichischen Zentralraum west-
lich von Linz, das erstmals im Jahr 985 erwähnt wurde. Der erste Besuch
galt dem 1146 gegründeten Zisterzienserkloster, das nach einem Brand    
1733 im Rokokostil neu aufgebaut wurde. Die Siftskirche gilt mit dem ein-  
drucksvollen Sakralbau als eine der schönsten Rokokobauten im deutsch-
sprachigen Raum. Anschließend führte die Wanderung auf dem Donausteig hoch über dem Fluß stellenweise anspruchsvoll auf schmalen Steigen, steil, durch den Mischwald, der angenehme Kühle bot, nach Linz. Kurzer Aufenthalt zur Mittagsrast bei den Resten des Römerturms. Mit dem Bus ging es dann zurück nach Wilhering zur Einkehr.  

Eine der schönsten Rokokokirchen weit und breit

Ausführliche Führung durch das Stift

Volle Sonne um die 30 Grad, aber es wird auch mal schattig

Bergauf-bergab, manchmal wirds auch schwierig

Tara sucht sich auch ein schattiges Plätz- chen

Mittagsrast auf den Ruinen-Resten des ehemaligen Römer- turms

Fotos: Prochaska/Nejedly