Zurück

 

wa01
wa03
wa05
wa06
wa09
wa10
wa08
wa12
wa11
wa02 jpg

In der Zeit um 800 nChr. gab es noch kein Grund-Eigentum. Der Franken-Kaiser Karl der Große hat im Krönungsjahr den Neu-   burger Wald unter kaiserlichen Jagdbann gestellt. Der Wald durfte nicht gerodet wer- den. Erst 1776 erließ Fürstbischof Leopold von Firmian die "Hochfürstliche Passauer Forstordnung" mit der Waldnutzung.
 

Mit Wanderführer Bernhard Jander sowie dem Vorsitzen- den des Bayerischen Wald-   Vereins Passau, Prof.Dr.Ger-  hard Kleinhenz, wanderten 22 Mitglieder, darunter 3 Kin- der, durch den Rittsteiger Wald. Naturschutzwart Jan-  der führte die Gruppe zur 400 Jahre alten, größten Stileiche im Stadtgebiet.                          

 

Mit seinem ausgeprägten Fachwissen erklärte Jander viele botanische Selten-    heiten und Heilkräuter, so auch den Lehrbienenstand, der die Teilnehmer besonders interessierte. Die Kinder waren begeistert, zumal sie von Bernhard Lupen erhielten, mit denen sie Insekten, Steine, Baumrinden vergrößert anschauen konn- ten. Sie erfuhren, daß der Specht Insekten aus abgestorbenen Bäumen herausklopft, worauf Vögel die entstandenen Löcher als Nistplätze benutzen. Sogar eine Rehmutter mit ihren Jungen konnten die Wanderer beobachten.

Im Laufe der 3,5-stündigen Wanderung erläuterte der pensionierte Forstexperte Heinrich Nejedly die historische Entwicklung des Neuburger Waldes und die heutige nachhaltige Bewirtschaftung durch die Bayerischen Staatsforsten.             

Der Vorsitzende überraschte die Kinder mit Süssigkeiten. Der Aufenthalt im schattigen Gastgarten beim Streibl-Wirt erfrischte die Wanderer an diesem heißen Tag wohltuend. 

 

wal07

7 Wanderer umspannen die alte Eiche

Mit Lupen kleine Käfer viel gößer sehen

In flottem Schritt durch den Rittsteiger Wald

Forstexperte Nejedly erklärt Blatt- und Nadelbäume

Riesig, was man mit der Lupe alles sieht

Hier sind die Wildbienen zuhause

Gummibärle sind immer willkommen

Rasten und mal trinken ist wichtig beim Wandern

Tara schmeckts beim Streibl-Wirt

Fotos Prochaska/Nejedly