Zurück

jo 01
jo 03
jo 04
jo 05
jo 06
jo 07
jo 08
jo 09

Sektions-Nachmittag mit Ehrungen, Musik und Poesie

Einen bunten Nachmittag erlebten über 100 Mitglieder im Pfarrsaal Auerbach. Vorsitzender Peter Salzberger begrüßte die Teilnehmer, allen voran die Ehren-  vorsitzenden Fritz Rührl und Helmut Scheuchl, sowie Oberbürgermeister Jürgen Dupper. Dieser stellte in seinem Grußwort die Bedeutung des Bayer. Wald-   Vereins für die Vereins- und Kulterlandschaft der Stadt Passau dar und hob die umfangreichen Aktivitäten laut Jahresprogramm hervor. Auch die Gäste vom Hauptverein Zwiesel, Geschäftsführer Georg Plettl mit Ehefrau wurden herzlich willkommen geheißen. Sie stellten die Kunstausstellung der Kulturpreisträger des Wald-Vereins in der St. Anna Kapelle Passau vom 12.01 bis 29.02 2017 vor, die in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Passau realisiert wird.

Am Sektions-Nachmittag wurde die Ehrung langjähriger Mitglieder für die Treue zum Verein mit Urkunde, Anstecknadel und einem kleinen Präsent verbunden. Dies waren für 25 Jahre Mitgliedschaft Dr. Josef Bauer, Helene Greiler und Birgit Hanis. Für 40 Mitgliedsjahre wurden geehrt Fritz Abelein, Gisela Mixa, Helga und Harald Seefried, Gisela und Hubert Silberhorn. 50 Jahre waren dabei Hermine und Josef Eizenhammer, Otto Engleder und Eduard Schreyer. 60 Jahre erreichte Hermine Striedl. Zu 75 Jahren wurde den       Brauereien Hacklberg und Löwenbrauerei Passau gratuliert. Peter Salzberger brachte in Kurzform zum jeweiligen Beitrittsjahr nennenswerte geschichtliche und auch sportliche Ereignisse in Erinnerung.                                 

jo102

Für beste Unterhaltung sorgten der Frauengesang "Pomp-A-Dur", der Chor des Wald-Vereins unter Leitung von Clara Rosner, sowie die teils sinnlichen, teils heitern Lesungen der bekannten Poeten Dr. Josef Bauer, Johanna Beringer und Rupert Schützbach. Für das leibliche Wohl standen Kaffee und selbstgebackene Kuchen und Torten bereit, die den vereinsin- ternen Hobby-Konditorinen viel Lob und Anerkennung brachten.

jo105
jo 12
jo 11
jo 10

Unsere Poeten: geistreich, witzig, nachdenklich!

In seinem Schlußwort dankte Salzberger allen Beteiligten, die zum Gelingen dieses Sektions-  Nachmittags beitrugen. Sein Dank galt auch den ehrenamt- ichen Helfern, die das ganze Jahr über mit viel Einsatz die Aufgaben des Vereins bewäl-   tigen. Mit weiteren Gesang-    stücken des Pom-A-Dur incl. Harmonika und des Wald-   Verein-Chors ging der unter-   haltsame Nachmittag zu Ende.

Feines von unseren Vereins-Frauen

Peter Salzberger begrüßt die Gäste

Dankesworte von OB Dupper

Unsere aktive Singgruppe unter Leitung von Clara Rosner

“Pomp-A-Dur” bringt noch die gute echte Volksmusik

Ehepaar Plettl hat gute WV-Kunstpläne

Vorstand-Gratulation an alle Jubilare

Die Jubiläums-Ansteccknadel

Dr.Josef Bauer...........................Johanna Beringer........................Rupert Schützbach

(Fotos: Prochaska u. Neyedly)

 

Ein Teil der geehrten Mitglieder mit OB Dupper links + P.Salzberger rechts