Zurück

01 mü
02 mü
03 mü
04 mü
05 mü
06 mü
09 mü
11 mü
13 mü
08 mü
10 mü

Zu Gast bei Landtag und Fernsehen

Sad Maximilianeum ist der Sitz des Bayerischen Landtags

Prachtvoller Blick auf die Landeshaupstadt München

Die Passauer im modernen Plenarsaal

Kompetente Führung durch das Haus. Landtagsabgeordneter Bernhard Roos freute sich über den Passauer Besuch

Zur Einführung gabs einen informativen Filmvortag

Kaiserkrönung Ludwig des Bayern (in Rom 1327)

Die Passauer beim Besuch der Fernsehstudios

Gutes Mittagessen im Fernseh-Restaurant

Bei der Bayern3-Abendschau, live zugegen. Anschließend Glücksrad-GewinnspielL

Die Geschichte der Stadt München begann im 12. Jh. Herzog Heinrich verlegte den Markt Föhring nach Munichen (zu den Mönchen). Um 1294 erhielt München die Stadtrechte. Sie wurde Residenzstadt der Wittelsbacher. Der schnelle Aufstieg zu einer der bedeutendsten Städte ging auf den großen Salz-, Tuch- und Weinhandel zurück. Später kamen die Lodenproduktion, sowie Gold- und Waffenschie- schmieden als bedeutender Wirtschaftsfaktor hinzu. Dankbar fuhren 50 Mitglieder mit Wanderwart Willi Anetsberger in die Großstadt. Sie besichtigten das Maximilianeum, lauschten den Ausführungen und diskutierten mit dem eingeladenen dB-Abgeordneten Bernhard Roos (SPD). Leider vermissten sie die Teilnahme von 3 weiteren geladenen Abgeordneten. - Interessiert folgten sie der Führung durch die weitläufige Anlage des Fernsehstudios. Im Film erlebten sie das Zustandekommen der Reportagen für die Abendschau und durften bei der Live-Sendung sowie bei der spannenden Glücksrad-Verlosung zugegen sein. - Die Teilnehmer bedankten sich beim Wanderwart für diesen so gut geplanten und sehr informativen Ausflug in die Landeshauptstadt

Fotos: Prochaska