Zurück

101
104
105
112
114
118
111
108

Mit Wanderführer Bernhard Jander und Christa Schapfl fuhren 48 Mitglieder nach Lambrechten ins Innviertel. Zunächst ging es zum Gewürz-Unternehmen Schneiderbauer. Hier erfuhren wir, mit welch großer Sorgfalt man biologisch hochwertige Gewürze in vielen Mischungen herstellt. Anschließend erwanderte man den 11 km langen Gewürzwanderweg entlang von Feldern, wo jahreszeitlich passend Kümmel, Mohn, Leinsamen, Fenchel, Koriander, Dinkel angebaut werden. Die Hügellandchaft bot immer wieder schöne Ausblicke, auch bis zu den teils noch schneebedeckten Bergen im Salzkammergut. Bernhard informierte wieder fachgerecht über die jetzt sprießende Frühlings-Flora entlang der Wanderroute.

Sonnige Wanderung am Gewürzweg

150
125

Anschließend wurde mit Christa die dem Hl. Lambrechtus geweihte Pfarrkirche besucht. Die, wie der vorbildlich angelegte Friedhof des Ortes unter Denkmalschutz steht. Eine Einkehr in St. Martin beendete den sonnigen Wandertag. 

Info über das Unternehmen Schneiderbauer

Bernhard erklärt den Gewürz-Wanderweg

Mit flottem Schritt durch eine schöne Landschaft

Schmucke Dorfkapelle, Zeichen tiefer Volksfrömmigkeit

 

Sonniger Wandertag, manchmal mit Alpenblick

Seltene Kleeart “Inkarnat”

Der Mohn beginnt jetzt zu blühen

Fotos:Prochaska

Hier ist Fenchel angebaut

128
135