Zurück

23 na
30 na
20 na

Der erfahrene Nationalparkführer Herbert Weiß-  bacher und Gattin Helga führten 65 Mitglieder auf verschneiten Wanderwegen ausgehend von der Sagwassersäge durch das Herzstück des Natio- nalparks Bayerischer Wald. Auf einer 200 Hektar großen Fläche sind weitläufige Gehege und Volieren angelegt, in denen Vogel- und Säugetierarten aus nächster Nähe beobachtet werden können. Begeistert erfuhren die Teilnehmer, unter ihnen auch Kinder, beim erfrischend heiteren Vortrag des Wanderführers in vielen Details die Lebensgewohn- heiten der im Bayerischen Wald beheimateten Tierwelt. Im Gehege erlebten sie hautnah den in die Natur zurückgekehrten Luchs, die Kolkraben, Uhu, Baummarder, sogar die vom Winterschlaf zeitweilig erwachten Bären, das Wolfsrudel, die Elche und die Wisentherde,
 

 

Wanderung im Nationalpark

32 na
22 na
21 na
29 na
28na
27 na
26 na
25 na
24 na
31 na

Nach fast 4-stündiger, gemütlicher Wanderung genossen die Passauer im Gasthaus Kleblmühle bei Grafenau die gute Bewir-  tung.

Vorsitzender Prof. Dr. Gerhard Kleinhenz dankte den Wanderführern und dem Organisator Wander-   wart Willi Anetsberger für den sehr lehrreichen, kurzweiligen Wandertag. 
 

Fotos:Nejedly/Müller/Prochaska